Impfung ab 20. April

Liebe Patienten!

Ab dem 20. April werden wir mit der Impfung gegen Covid-19 starten. Bezüglich des Impfstoffs haben wir keine Auswahl.

Wenn Sie zu der Prio-Gruppe 2 gehören melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail an, wir informieren Sie dann wie das weitere Procedere aussieht.

Geimpft wird nur Donnerstags ab 15 Uhr.

Hierfür wird uns freundlicherweise Dr. Scheffel unterstützen.

Informationen zum Coronavirus

Im Dezember 2019 ist das neuartige Coronavirus (COVID-19) in Wuhan, der Hauptstadt Hubei's in China aufgetaucht.

Bei einer Coronavirus-Erkrankung kommt es zu einer Atemwegserkrankung mit Symptomen wie Husten und Fieber. In schweren Fällen kann es außerdem zu Atemwegsbeschwerden kommen. Bei Menschen mit Vorerkrankungen oder bei älteren Menschen verläuft das Virus schlechter. Die Inkubationszeit beträgt ca. 2 - 14 Tage.

Um eine Ausbreitung zu vermeiden ist es wichtig, dass Sie sich beim Auftreten der Symptome oder wenn Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem bestätigten Krisengebiet aufgehalten haben umgehend telefonisch bei dem ärztlichen Bereitschaftsdiensts (116117) oder Ihrem Hausarzt, bzw Hausärztin zu erkennen geben. Desinfizieren oder waschen Sie sich Ihre Hände, wenn möglich vor Betreten und nach Verlassen einer medizinischen Einrichtung.

Bei dem Coronavirus, sowie bei der normalen Grippe ist eine Ansteckung bereits vor auftreten der Beschwerden möglich!

Symptome:

  • Husten
  • Fieber
  • Müdigkeit
  • Atembeschwerden

So können Sie sich schützen:

  • häufiges Händewaschen:
    Waschen Sie sich regelmäßig die Hände für 20 - 30 Sekunden mit Wasser und Seife oder Desinfektionsmitteln auf alkoholischer Basis.
  • richtiges Husten/Niesen:
    Bedecken Sie ihren Mund und Nase mit einem Taschentuch oder husten bzw. niesen Sie in die Armbeuge.
  • Abstand halten:
    Halten Sie mindestens 1-2m Abstand zu Menschen mit erkennbaren Erkrankungen und vermeiden Sie unnötigen Körperkontakt.
  • Nicht ins Gesicht fassen:
    Vermeiden Sie es, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen.
  • tägliches Stoßlüften:
    Das Stoßlüften verringert die Anzahl der Viren, die in der Luft sind und beugt das Austrocknen der Schleimhäute vor.
  • bei Krankheit zuhause bleiben:
    Isolieren Sie sich von Ihren Mitbewohnern, sowie Familienangehörigen, wenn Sie sich krank fühlen.

 

Herzlich Willkommen in der Stadtpraxis Itzehoe

Wir heißen Sie herzlich auf unserer neuen Webseite von Anja Ross willkommen. Neben aktuellen Informationen und einer Darstellung des Leistungsangebots unserer Praxis stellen wir Ihnen als besonderen Service für Ihre Terminvereinbarung die Möglichkeit zur Verfügung, Ihre Termine auch ONLINE zu vereinbaren, Ihre Rezepte oder Überweisungen online zu bestellen. Neben diesen Möglichkeiten unterhält meine Praxis einen Notdienst, sowie Hypertonie (Bluthochdruck) und Diabetes-Schulung.

 ASF7794
 ASF7773

 

Der erste Termin - Anamnesebogen für Neupatienten

Wenn Sie Neupatient in unserer Praxis sind, dann füllen Sie bitte den Anamnesebogen zur Erfassung Ihrer gesundheitlichen Situation vor Ihrem ersten Besuch aus und senden ihn uns vorab oder bringen ihn ausgefüllt mit in die Praxis. Sie können den Anamnesebogen HIER als PDF herunterladen.

Falls Sie noch kein Patient in der Stadtpraxis Itzehoe sind, dann melden Sie sich bitte telefonisch unter 04821-61077 oder senden uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer eine Rückrufbitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Vereinbarung des Ersttermins. Die Online-Terminvereinbarung steht für den ersten Besuch in unserer Praxis leider nicht zur Verfügung.